Ortsgruppe Seeheim-Jugenheim

Unterschriftenaktion geplant! - Supermarkt vor Hähnlein

Jetzt aktiv werden!

Noch ein Supermarkt einfach so in der Fläche bauen? Mit Fridays for Future und der globalen Klimakrise könnte man denken, dass solche umweltpolitischen Fehlentwichlungen nicht mehr vorkommen.

Die Gemeinde Alsbach-Hähnlein plant außerhalb von Hähnlein einen Supermarkt errichten zu lassen. Dazu wurde in der Gemeindeversammlung am 08.12.2020 der Aufstellungsbeschluß beschlossen.

Die Fläche für den Supermarkt ist etwa 400m außerhalb von Hähnlein an der Quelllache 1-5. Dies liegt im Randbereich der alten Neckarschlingen.  Die Gewässer sind heute verschwunden, aber in ihrem alten Verlauf finden sich heute wertvolle Streuobstwiesen, Feuchtwiesen, kleine Schilfgürtel und Tümpel- in den trockeneren Bereichen weiter außerhalb wertvolles Ackerland. In den Altneckarschlingen findet sich trotz der Ortsnähe eine noch relativ hohe Artenvielfalt an Vögeln, die anderswo wegen der intensiven Landwirtschaft im Ried längst verschwunden sind. So gibt es noch Kette Rebhühner, der Steinkauz wurde zuletzt leider nicht mehr gesichtet.

Klimaschutz fängt im Kleinen an. Wir können leicht sagen, dass in Brasilien keine Regenwälder abgeholzt werden sollen, aber übersehen dann die Möglichkeiten vor der eingenen Haustür. Das Konzept für diesen Supermarkt hat einen großen Flächenverbrauch. So wird hier ein Grundstück von 4390m² verwendet um 54 Stellplatze und 800m² große Verkaufsfläche für den Supermarkt zu erhalten. Das nächste Einkaufsgebiet mit vier Lebensmittelangeboten ist nur drei Minuten mit dem Auto entfernt. Was Hähnlein wirklich braucht ist ein Supermarkt im Ort, der zu Fuß und auch für Kinder erreichbar ist. Dass es da Möglichkeiten gibt, hat der Bürgermeister ja bereits auf Facebook beschrieben, aber seiner Meinung nach wäre das Angebot bei nur 200m² Verkaufsfläche zu klein.

Es soll ja nicht heißen, dass Hähnlein keinen Supermarkt haben soll, aber es sollten die Bürger befragt werden, die auch dort einkaufen. Daher haben wir gemeinsam mit der NABU-Ortsgruppe eine Unterschriftenaktion gestartet, um per Bürgerbegehren bis zum 09.02.2021 genug Unterschriften für eine Bürgerbefragung zu sammeln. So kann der Aufstellungsbeschluss gestoppt und eine bedarfsgerechte Lösung gesucht werden.

Hier findet Ihr den Unterschriftenzettel. Macht bitte mit und sammelt auch bei Nachbarn und Bekannten die notwendigen Unterschriften!

Hier soll ein Supermarkt entstehen (im Hintergrund ist Hähnlein kaum zu sehen)

Ralph Hubensack

aktiv in Alsbach-Hähnlein
E-Mail schreiben

BUND-Bestellkorb